dark-berlin

Die vor kurzem geschehenen schrecklichen und tragischen Ereignisse in Berlin erinnern uns an eine ernsthafte Wahrheit. Wir leben in gefährlichen Zeiten. Aber es gibt Zuversicht, Sicherheit und Hoffnung. Der Gott Israels verkündet „Fürchte dich nicht, ich bin mit dir! (Jesaja 41,10). König David wusste, dass Gottes Versprechen wahr sind und er schrieb „Ich fürchte kein Unglück, denn Du bist bei mir“ (Psalm 23,4). Und der Messias Jeschua (Jesus) hat versprochen, „Ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende“ (Matthäus 28,20).

„Ich fürchte kein Unglück, denn Du bist bei mir“ (Psalm 23,4)

Möge der Herr des Trostes den Trauernden Trost bringen, wegen all dem, was geschehen ist. Möge Er diejenigen stärken, die sich fürchten. Und möge Er selbst diese tragischen Ereignisse nutzen, um Herzen zum Ihm zu führen, damit sie ebenso mit König David sagen können, „Der Herr ist mein Licht und mein Heil, vor wem soll ich mich fürchten? (Psalm 27,1).