Die „Chuppa“ von Gottes Schutz

Es ist kein Geheimnis, dass wir Juden aus der ehemaligen Sowjetunion außerhalb der westlichen jüdischen Tradition aufwuchsen, während die deutschen jüdischen Menschen es schafften, sie zu erhalten.

Sergey und Raisa, die Eltern des Bräutigams, haben sehr hart daran gearbeitet, sich in die deutsche jüdische Gesellschaft zu integrieren, die jüdischen Traditionen zu lernen und ein aktiver Teil der hiesigen Synagoge zu werden.

Es ist eine perfekte Illustration von Gottes Schutz über der zukünftigen Familie, Seinem besonderen Segen auf ihnen.

Nicht verwunderlich auf einer Hochzeit, sprachen wir über den Gebrauch einer Chuppa, einem Baldachin, unter dem ein jüdisches Paar während seiner Hochzeitszeremonie steht. Es ist eine perfekte Illustration von Gottes Schutz über der zukünftigen Familie, Seinem besonderen Segen auf ihnen.

Hier zog ich eine Parallele und sagte, dass Gott uns auf die gleiche Weise mit Seinem Schutz und Segen bedeckt, wenn wir zu Ihm kommen, Seinen Willen suchen und Seine Vergebung für unsere Sünden annehmen.
Er sagte: „Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken!“ (Matthäus 11,28).

Aber nach all ihren Bemühungen, sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren, fällt es Sergey und Raisa schwer zu glauben, dass es wichtiger ist, Gott zu gefallen als den Menschen. Würden Sie sie bitte in Ihren Gebeten halten, damit sie einen Herzenswandel erleben?