2016-einsatz
Verfasst von Avi Snyder

Beten Sie für unsere Einsätze in ganz Europa!

Im letzten Monat haben unsere Teams die Gute Nachricht über die sozialen Netzwerke und auf den Straßen Samarias, Israel, und St. Petersburgs, Russland, verbreitet.

Liebe Brüder und Schwestern in unserem Messias Jesus, abermals Schalom! Unsere Einsätze sind zurzeit in vollem Gange. Im letzten Monat haben unsere Teams die Gute Nachricht über die sozialen Netzwerke und auf den Straßen Samarias, Israel, und St. Petersburgs, Russland, verbreitet.

In Samaria gaben uns über 300 jüdische Menschen ihre Kontaktdaten, so dass unsere Mitarbeiter weiterhin mit ihnen in Kontakt bleiben können…

Durch Gottes Gnade haben wir überragende Frucht erlebt. In Samaria gaben uns über 300 jüdische Menschen ihre Kontaktdaten, so dass unsere Mitarbeiter weiterhin mit ihnen in Kontakt bleiben können, und 37 Israelis gaben dem Herrn ihr Herz! In St. Petersburg beteten 10 weitere jüdische und 39 nicht jüdische Menschen darum, den Herrn zu empfangen, und die Teammitglieder erhielten 700 jüdische Kontaktadressen für die Nacharbeit! Ich hoffe, dass die folgenden Berichte Sie in besonderer Weise segnen werden. Im Laufe dieses Monats werden wir Einsätze in Budapest und in Berlin starten; dann im August, in Odessa in der Ukraine. Und im September und Oktober – in London und Paris. Ich erwähne dies nicht als Prahlerei, sondern als Appell!

Bitte halten Sie Ihre Brüder und Schwestern, die Juden für Jesus, in Ihren Gebeten.

Bitte halten Sie Ihre Brüder und Schwestern, die Juden für Jesus, in Ihren Gebeten. Um ganz offen zu sprechen, wir können nicht tun, was wir tun, wenn nicht Freunde wie Sie für uns beten. Paulus schrieb an die Epheser: „(…) indem ihr zu jeder Zeit betet mit allem Gebet und Flehen im Geist, und wacht zu diesem Zweck in aller Ausdauer und Fürbitte für alle Heiligen, damit mir das Wort gegeben werde, so oft ich meinen Mund auftue, freimütig das Geheimnis des Evangeliums bekanntzumachen“ (Epheser 6, 18+19). Daher beten Sie bitte für anhaltende Ausdauer der Teammitglieder.

Beten Sie für standhaften Mut angesichts von Widerstand. Beten Sie für Wachstum und ein festes Fundament sowohl für die jüdischen als auch die nicht jüdischen Menschen, die während dieser jüngsten Einsätze ihre Herzen dem Herrn gegeben haben. Und freuen Sie sich gemeinsam mit uns während Sie die nachfolgend Berichte lesen.