paris-nov-13
Verfasst von Johua Turnil

‘Dieu Aime Paris’ – Gott liebt Paris

Juden für Jesus, Paris

Paris.

Liebe Freunde,
die vor kurzem in Paris stattgefundenen Anschläge waren wieder einmal nur einen Steinwurf entfernt von unserem Juifs Pour Jésus Hauptsitz und in Nachbarschaften und an Orten, an denen wir regelmäßig Einsätze haben.

Unserem Team und unseren Familien geht es so weit gut. Danke an Sie alle für Ihre Gebete und Ihr Interesse an uns. Die Polizei in unserem Bezirk hat uns am Samstagmorgen kontaktiert, um zu fragen, ob bei uns alles in Ordnung sei (nach ihrer Aussage sind wir die ersten auf der Liste ihrer Organisationen, die in solch einem Fall kontaktiert werden sollen). Sie haben uns darum gebeten, wachsam zu sein und natürlich werden wir dem nachkommen.

Bitte beten Sie für uns, wenn wir nun unterwegs sind, um die Menschen in unserer Nachbarschaft zu segnen.

Die meisten Verletzten sind momentan im St. Antoine Krankenhaus, welches in der gleichen Straße liegt wie unser Hauptsitz.

In der Bataclan Konzerthalle, in der viele zuerst als Geisel festgehalten und dann umgebracht wurden, hatte nur 2 Wochen zuvor ein Lobpreiskonzert stattgefunden und es ist eine sehr jüdische Nachbarschaft, in der wir regelmäßig Literatur verteilen und Menschen besuchen.

Bitte beten Sie für uns und dafür, dass hier in Paris viele zum Herrn aufsehen werden, der in diesen schwierigen Zeiten die einzige Hoffnung auf Frieden ist.

Johua Turnil,
Juden für Jesus Paris