Die Mitgliedschaft setzt voraus, dass die Zustimmung zu den folgenden Glaubensgrundsätzen, denen der Verein sich verpflichtet, schriftlich erklärt wird:

  1. Wir glauben an die göttliche Inspiration, Unfehlbarkeit und Autorität der Hebräischen Schriften und des Neuen Testaments (2.Tim. 3, 16-17; 2.Petr. 1,21).
  2. Wir glauben an Gott als Dreieinigkeit und daran, dass Jesus, der Messias, immer göttlicher Natur war, aber durch seine Geburt gleichzeitig menschliche Natur hat. (5.Mose 6, 4; Micha 5,2; Matth. 1, 18-25, Joh.1, 1.4).
  3. Wir glauben an den Zustand der Verlorenheit jedes Menschen (mit Ausnahme von Jesus, dem Messias, in Seiner menschlichen Natur), sei es Jude oder Heide, der nicht die Rettung durch den Glauben an Jesus Christus annimmt, und daher an die Notwendigkeit, das Evangelium dem Jüdischen Volk zu verkünden. Die Vergeltung an den Ungläubigen und die Belohnung der Gerechten ist ewig, und, so wie die Belohnung bewusst ist, so ist es auch die Vergeltung (1.Mose 6,5; Psalm 14, 1-3; 51,5; Jer.17, 9; Joh. 3,6; Apg. 4,12; Röm. 3,10 u. 23,5, 12-19;8, 6-7; 9, 1-3; 10, 1.5; Matth. 25, 46; 2.Kor. 5,1; 2.Thess. 1,7-10).
  4. Wir glauben an das stellvertretende Opfer von Jesus, dem Messias, auf Golgatha, Seine körperliche Auferstehung von den Toten; und Seine Himmelfahrt, wo Er nun unser fürbittender Hohepriester ist (Phil. 2. 5-8; 1.Petr. 2, 24-25; Luk.24; Hebr. 4, 14-16; Apg. 1,9-11).
  5. Wir glauben, dass die Neugeburt durch Glauben und Gehorsam gegenüber Christus jeden Gläubigen in den Leib Christi versetzt, von dem die örtliche Gemeinde ein Ausdruck ist (Apg. 2, 32-47; 15, 13-17; 1.Kor. 1,2; 1.Kor. 12,13).
  6. Wir glauben, dass es für den Christen notwendig ist, sich von dem weltlichen System der Sünde loszusagen, und der Person des Teufels zu widerstehn (Röm. 8 12-13; 13, 14; Galater 5, 16-25; Eph. 4,22-24; Kol. 3, 1-10; 1.Petr. 1, 14-16; 1. Joh. 2, 15-17; Jak. 4, 4-7).
  7. Wir glauben, dass Jesus, der Messias, persönlich wiederkommen wird, um die prophezeiten Verheißungen bezüglich Seines Reiches zu erfüllen (Apg. 1, 6-8; 1. Thess. 4, 16-18; Apg. 5, 14-17; 2.Thess. 2, 3-8, Sach. 14,9; Amos 9,15; Hes. 34,28).