Datenschutz

English

Einleitung

Wir verpflichten uns dazu, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, unabhängig davon, ob Sie ein Besucher unserer Website, ein Abonnent unserer Publikationen, ein Käufer unserer Hilfsmittel, ein finanzieller Unterstützer, ein Freiwilliger oder Teilnehmer an einem unserer Programme oder Veranstaltungen oder ein Unterstützer im Gebet sind.

Diese Datenschutzerklärung erklärt Ihnen, wie wir personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (persönliche, telefonische, mobile, E-Mail-, Brief- oder andere Daten in schriftlicher Form), und personenbezogenen Daten über Sie, die wir von Dritten erhalten, sammeln und verwenden.

Wenn Sie unsere Website oder einen unserer Dienste nutzen oder uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, machen wir Sie auf diese Richtlinie aufmerksam, damit Sie genau wissen, wie Ihre Daten verwendet und weitergegeben werden.

Die Datenschutzerklärung in Kurzform

Es ist wichtig, dass Sie die vollständige Datenschutzerklärung lesen, damit Sie verstehen, welche persönlichen Daten wir behalten, wie wir sie nutzen dürfen und welche Rechte Sie haben. Wenn Sie gerade wenig Zeit haben, kommt hier eine Zusammenfassung, aber bitte versuchen Sie, an einem späteren Zeitpunkt alles zu lesen:

  • Wir erfassen personenbezogene Daten, d.h. Informationen, die zur Identifizierung einer lebenden Person verwendet werden können, wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, IP-Adresse des Geräts, das Sie für den Zugriff auf unsere digitalen Inhalte verwenden, oder aufgerufene Websites. Im Sinne von § 9-2 (d) der DSGVO erfassen wir auch Daten über religiöse, ethnische und philosophische Überzeugungen.
  • Wir sammeln personenbezogene Daten über jeden, der sich mit Juden für Jesus e.V. beschäftigt, sei es ein Besucher unserer Website, ein Fragesteller bezüglich unserer Aktivitäten oder Überzeugungen, ein Abonnent unserer Publikationen, ein Käufer unserer Hilfsmittel, ein finanzieller Unterstützer, ein Freiwilliger oder Teilnehmer an einem unserer Programme oder Veranstaltungen oder ein Unterstützer im Gebet.
  • Wir sammeln personenbezogene Daten, um Dienstleistungen oder Waren bereitzustellen, um Informationen bereitzustellen, um Spenden für unsere Arbeit zu sammeln, um unsere Aktivitäten zu finanzieren und unsere gemeinnützigen Ziele zu erfüllen und sie zu verwalten. Diese personenbezogenen Daten können auch für die Analyse und zur Vorbeugung oder Aufdeckung von Straftaten verwendet werden, wir führen jedoch keine Recherchen oder eine Einholung von Information über die Vermögenssituation durch.
  • Wir erfassen nur die personenbezogenen Daten, die wir benötigen oder bei denen Sie zustimmen, dass wir sie erfassen dürfen.
  • Wir tun unser Bestes, um Ihre persönlichen Daten zu schützen.
  • Wir verkaufen niemals Ihre persönlichen Daten und wir teilen sie niemals mit einem anderen Unternehmen oder einer Wohltätigkeitsorganisation außerhalb des weltweiten Netzwerks Juden für Jesus (Jews for Jesus) für deren eigene Zwecke, es sei denn, Sie erteilen uns eine ausdrückliche Erlaubnis dazu.
  • Wir geben Daten nur dort weiter, wo es gesetzlich vorgeschrieben ist oder an sorgfältig ausgewählte Organisationen (Datenverarbeiter), die für uns arbeiten. Wir erkennen an, wie wichtig es ist, sicherzustellen, dass alle unsere Datenverarbeiter Ihre persönlichen Daten so sorgfältig behandeln wie wir, sie nur gemäß den Anweisungen verwenden und wir erlauben uns, diese auch zu überprüfen.
  • Unsere Websites verwenden Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

All diese Maßnahmen dienen der Einhaltung der Datenschutzbestimmungen (einschließlich der DSGVO) durch uns und dem Nachweis dieser Einhaltung, weil wir ehrlich und transparent mit Ihnen in Kontakt treten wollen. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Kommentare.

Diese Richtlinie gilt für alle Websites, die wir in Deutschland betreiben, für die Verwendung von E-Mails und Postsendungen zu Marketingzwecken sowie für alle anderen Methoden, die wir für die Erfassung personenbezogener Daten verwenden. Sie umfasst alles, was wir sammeln und aus welchem Grund, was wir mit personenbezogenen Daten tun und was nicht, welche Rechte Sie dabei haben und wie Sie diese ausüben können.

Wer wir sind

Juden für Jesus e.V. ist eine Wohltätigkeitsorganisation, die unermüdlich für Gottes Plan zur Errettung des jüdischen Volkes arbeitet.

Juden für Jesus e.V. ist in Berlin Charlottenburg registriert: Reg.-Nr. VR 18171NZ – Gemeinnützigkeit 656/54392.

Für weitere Informationen zu unserem Datenschutzhinweis und Datenschutz kontaktieren Sie uns bitte über eine der Weisen, die im Abschnitt „Wie Sie mit uns in Kontakt treten können“ aufgeführten sind, am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und wo wir sie sammeln

Wir werden nur diejenigen Daten sammeln, die wir auch brauchen; dazu gehören Daten, die zur Verbesserung unserer Dienste beitragen oder bei denen Sie zustimmen, dass wir sie sammeln dürfen.

Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie identifiziert werden können. Zum Beispiel kann es sich dabei um Daten wie Ihren Namen, Ihre Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer, Bankverbindung, Kredit- / Bankkartendaten handeln. Dazu gehören auch Online-Identifikatoren wie Facebook und andere IDs, eindeutige Kennungen für die Geräte, die Sie für die Verbindung mit dem Internet verwenden (IP-Adressen), Einzelheiten über die auf unserer Website besuchten Seiten und heruntergeladene Dateien.
Wir sammeln personenbezogene Daten auf folgende Weise:

Daten, die Sie uns direkt geben

Wir erfassen diese Daten bei einem Bezug zu bestimmten Aktivitäten, z.B. wenn Sie uns persönlich ansprechen, unsere Website anwählen, unsere Druckformulare verwenden oder unsere Büros anrufen, um:

  • sich nach unseren Aktivitäten oder Überzeugungen zu erkundigen,
  • sich für einen Newsletter anzumelden,
  • uns zu bitten, dass wir mal mit einem Ihrer jüdischen Freunde sprechen,
  • dem Wunsch eines Freundes zu entsprechen, von Juden für Jesus e.V. kontaktiert zu werden,
  • uns eine Spende zukommen zu lassen,
  • einen Sprecher der Juden für Jesus zu bitten, Ihre Kirche zu besuchen,
  • einen Kauf zu tätigen,
  • sich für einen Event registrieren zu lassen,
  • ein Account auf unserer Website zu erstellen,
  • über die Social Media mit uns zu interagieren,
  • Umfragen durchzuführen, Fragebögen oder Feedback-Formulare auszufüllen
  • oder um uns sonst wie personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen.

Bitte beachten Sie: Sie müssen keine dieser Daten weitergeben, um unsere Website zu besuchen. Wenn Sie jedoch lieber angeforderte Daten zurückhalten, können wir Ihnen unter Umständen bestimmte Dienste nicht anbieten.

Daten, die sie uns indirekt geben

Ihre Daten werden möglicherweise von Websites wie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Google+, Flickr und Blogger mit uns geteilt. Diese unabhängigen Dritten werden dies nur tun, wenn Sie sich über deren Websites mit uns in Verbindung setzen. Sie sollten also auch deren Datenschutzhinweise überprüfen, wenn Sie ihnen Ihre Daten zur Verfügung stellen, um zu verstehen, wie diese sie verarbeiten.

Daten, die wir sammeln, wenn Sie unsere Website nutzen

Nutzungsdaten für die Website werden mithilfe von Cookies gesammelt. Dies hilft uns zu sehen, wie viele Leser unsere Website nutzen, wie viele Personen sie regelmäßig besuchen und wie beliebt einzelne Seiten sind. Cookies sind auch für die korrekte Ausführung unserer Website und die Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen für die Nutzer unerlässlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie unter: https://judenfuerjesus.de/webseite-information/cookies/.

Daten von Dritten

Wir können Daten über Sie von Dritten erhalten, zum Beispiel von einem Freund, der möchte, dass wir Sie kontaktieren, der Ihnen etwas zuschicken lassen möchte, was Sie angefordert oder gekauft haben, der eine Veranstaltung buchen oder in Ihrem Namen spenden will.

Wir erhalten möglicherweise aktualisierte Liefer- und Adressdaten von unseren Zustellern, damit wir unsere Karteien korrigieren und Ihren nächsten Einkauf oder Ihre Kontaktaufnahme einfacher machen können. Wenn wir Ihre Daten von Dritten erhalten, werden wir Ihnen umgehend mitteilen, von wem wir sie bekommen haben.

Daten aus öffentlichen Quellen

Einige Organisationen können Daten, die Sie bereitstellen, mit Daten kombinieren, die aus öffentlichen Quellen oder Aufzeichnungen verfügbar sind, um ein besseres Verständnis für Unterstützer und diejenigen, die mit diesen zu tun haben, zu erhalten. Juden für Jesus e.V. hat aber beschlossen, solche Recherchen nicht durchzuführen.

Spezielle Datenarten

Das Datenschutzgesetz erkennt an, dass einige Arten personenbezogener Daten sensibler sind. Diese werden als sensible personenbezogene Daten oder spezielle Datenkategorien bezeichnet und umfassen unter anderem Daten über die Gesundheit, Rasse und ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen und politische Meinungen.

Wir erfassen keine sensiblen persönlichen Daten über Sie, es sei denn, es gibt einen eindeutigen Grund dafür, wie etwa die Teilnahme an einer Veranstaltung, für die wir diese Daten benötigen, um die Sicherheit zu gewährleisten, um angemessene Kontrollen von Freiwilligen durchzuführen oder um die Teilnehmer zu betreuen. Bei einigen Veranstaltungen sammeln wir Gesundheitsdaten, damit die Leiter unserer Veranstaltungen über die relevanten Daten ihrer Teilnehmer verfügen.

Wann immer wir diese Daten erheben, werden wir mit Ihnen klären, was genau wir sammeln und warum und welche legitimen Interessen oder andere rechtmäßigen Gründe für die Verarbeitung dieser Daten bestehen.

Personenbezogene Daten von Kindern

Wir sammeln wissentlich keine Daten von Personen unter 13 Jahren, es sei denn, wir haben die Zustimmung eines erwachsenen Erziehungsberechtigten – und wenn wir darauf aufmerksam gemacht werden, werden wir sie löschen. Wenn Sie jünger als 13 Jahre alt sind und an einer Veranstaltung teilnehmen, spenden oder anderweitig mit uns in Kontakt treten möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die Erlaubnis Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten haben, bevor Sie uns Ihre persönlichen Daten übermitteln.

Wie wir personenbezogene Daten nutzen

Wir werden eventuell die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten auf folgende Weise nutzen:

Für eine Antwort auf Anfragen für Informationen, Hilfsmittel und Produkte

  • um auf Anfragen über unsere Aktivitäten oder Überzeugungen zu antworten,
  • für die Verarbeitung und den Versand von Hilfsmitteln, die Sie bei den Juden für Jesus bestellt haben,
  • um Event-Buchungen zu bearbeiten,
  • um Sie mit Daten zu versorgen, die Sie über unsere Arbeit angefordert haben,
  • um Ihnen Daten über andere Hilfsmittel, Veranstaltungen oder Programme, die wir anbieten, zur Verfügung zu stellen, die denen ähnlich sind, die Sie bereits gekauft oder angefragt haben und denen Sie nicht widersprochen haben,
  • wenn Sie uns gebeten haben, uns mit bestimmten Personen in Verbindung zu setzen, per Post oder Telefon (aber nicht per E-Mail oder SMS).

Marketing und Spendensammlung

  • zur Einrichtung / Durchführung von Lastschriften, Daueraufträgen und einmaligen Kartenzahlungen,
  • um Sie mit Daten über Juden für Jesus e.V. zu versorgen und darüber, wie Sie unsere Arbeit als Wohltätigkeitsorganisation unterstützen können (sofern Sie zugestimmt haben, diese Daten zu erhalten),
  • um Sie zur Teilnahme an Umfragen einzuladen,
  • um Sie über Änderungen unserer Dienstleistungen zu informieren,
  • um die Nutzung unserer Website zu analysieren und sicherzustellen, dass die Inhalte für Sie und Ihr Gerät am effektivsten dargestellt werden (siehe auch unseren Link zu Cookie-Richtlinien).

Verwaltung

  • um den Kontakt, den wir zu Ihnen haben, zu registrieren,
  • zu Verwaltungszwecken, z.B. können wir Sie wegen einer Spende, die Sie getätigt haben, oder wegen einer Veranstaltung, an der Sie Interesse bekundet haben oder für die Sie sich angemeldet haben, ansprechen,
  • für interne Aufzeichnungen, wie die Verwaltung von Rückmeldungen oder Beschwerden,
  • um die von uns angebotenen Dienstleistungen zu analysieren und zu verbessern,
  • um unsere legitimen gemeinnützigen Ziele zu fördern, wie zum Beispiel die Übermittlung von Daten darüber, wie Spenden verwendet werden.

Sie können jederzeit darüber entscheiden, welche Marketingmaterialien Sie von den Juden für Jesus erhalten möchten und in welchem Format. Wenn Sie etwas nicht bekommen möchten, kontaktieren Sie uns bitte auf eine der Weisen, die Sie im Abschnitt „Wie Sie mit uns in Kontakt treten können“ am Ende dieser Datenschutzerklärung finden können.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um Daten darüber zu erheben, wie unsere Website genutzt wird. Diese Daten helfen uns dabei zu erfahren, wie oft Nutzer unsere Website besuchen, welche Seiten sie besuchen und wie sie unsere Inhalte online nutzen.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen Websites von Drittanbietern, und wir entscheiden uns manchmal für die Teilnahme an sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, Google+, Flickr und Blogger. Wir geben wissentlich keine Ihrer persönlichen Daten an diese weiter, allerdings können Social-Media-Widgets personenbezogene Daten übertragen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen für soziale Medien / Social Media.

Wir können auch Inhalte von solchen Websites auf unserer eigenen Website einfügen. Wir haben jedoch keine Kontrolle über die Datenschutzpraktiken dieser anderen Websites. Sie sollten beim Verlassen unserer Website daher darauf achten, dass Sie die Datenschutzerklärungen der anderen Website gelesen und verstanden haben.

Verkaufen oder teilen wir personenbezogene Daten?

Wir verkaufen oder teilen niemals Ihre persönlichen Daten mit anderen Organisationen, um sie ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis für deren eigene Zwecke außerhalb des globalen Netzwerkes der Jews for Jesus zu verwenden.

Wir werden unter Umständen Ihre persönlichen Daten innerhalb des globalen Netzwerks der Jews for Jesus weitergeben, wenn Sie sich mit uns als Fragesteller, Tourist oder Missionar beschäftigen, aber wir werden nur dann mit Ihnen in Verbindung treten, wenn Sie in Deutschland leben oder eine vorherige Vereinbarung mit Ihrem örtlichen Zweig der Jews for Jesus getroffen haben.

Jüdische Mitarbeiter der Jews for Jesus, die Zugriff auf Ihre Daten zur Systemadministration haben, unterliegen denselben Vertraulichkeitsvereinbarungen wie normale Mitarbeiter der Juden für Jesus in Deutschland.

Wenn wir eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit einer anderen benannten Organisation durchführen, müssen Ihre Daten möglicherweise mit dieser und denjenigen geteilt werden, die Dienste bereitstellen, die uns bei der Durchführung der Veranstaltung unterstützen. Wir werden aber klarstellen, was genau mit Ihren Daten passiert, wenn Sie sich registrieren.

Juden für Jesus e.V. darf Ihre persönlichen Daten nur unter folgenden Umständen weitergeben:

  • wenn wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (zum Beispiel gegenüber Regierungsbehörden oder der Strafverfolgung), oder um unsere Rechte durchzusetzen oder geltend zu machen (einschließlich in Bezug auf unsere Website oder andere geltende AGBs) oder zum Schutz der Juden für Jesus (zum Beispiel bei Verdacht auf Betrug oder Verleumdung),
  • an Dritte, die für uns Dienstleistungen durchführen und unsere Datenverarbeiter sind. Wir beauftragen andere Firmen und Einzelpersonen mit der Wahrnehmung von Aufgaben in unserem Auftrag. Beispiele hierfür sind die Durchführung von Bestellungen, die Zustellung von Paketen, das Versenden von Post und E-Mails, das Entfernen von sich wiederholenden Daten aus Kundenlisten, die Analyse von Daten, die Bereitstellung von Marketingunterstützung, die Verarbeitung von Kreditkartenzahlungen und die Bereitstellung von Kundendiensten. Diese Datenverarbeiter haben Zugriff auf persönliche Daten, die zur Ausführung ihrer Funktionen benötigt werden, dürfen sie jedoch nicht für andere Zwecke verwenden. Wir fordern diese Dritten stets auf, sich strikt an unsere Anweisungen und die Datenschutzgesetze zu halten und sicherzustellen, dass angemessene Kontrollen vorhanden sind. Zu diesen Dritten gehören:
    • Blackbaud CRM, zur Aufzeichnung von Kontakten, Spenden und anderen Interaktionen
    • Box, für Cloud-Speicher
    • PayPal, für die Verarbeitung von Spenden
    • Google Analytics, für die Analyse des Website-Verkehrs
    • Survey Monkey, für Studien
    • Mailchimp, für E-Mail-Marketing
    • Microsoft Office 365, für textverarbeitungsbezogene Produktivitätslösungen
    • Optigem, für Buchhaltungssoftware
    • Square, für Spenden und Verkaufsaktionen
    • LiveChat, um Online-Chats und Anfragen über unsere Website zu bearbeiten
  • Andere Organisationen sind nur darunter, wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung haben.

Wenn Sie mehr Informationen darüber wünschen, wie Ihre persönlichen Daten weitergegeben werden, kontaktieren Sie uns bitte auf eine der Weisen, die im Abschnitt „Wie Sie mit uns in Kontakt treten können“ am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Recherche und Einholung von Information über die Vermögenssituation

Juden für Jesus e.V. hat beschlossen, keine Recherche und Einholung von Information über die Vermögenssituation durchzuführen.

Die gesetzliche Grundlage für unsre Datenverarbeitung

Wir stützen uns auf eine Reihe rechtlicher Grundlagen für die Verarbeitung von Daten, abhängig vom Zweck der EDV.

  • Bei uns gelten die vertraglichen Grundlagen für die Verarbeitung von Daten in Bezug auf Abonnements, Einkäufe aus unserem Online-Shop und für von Ihnen gebuchte Veranstaltungen.
  • Bei eine Reihe von Zwecken stützen wir uns auf legitime Interessen. Ein legitimes Interesse heißt, dass die Interessen der Juden für Jesus mit Ihren Rechten und Freiheiten in Einklang gebracht werden, unter gebührender Berücksichtigung Ihrer berechtigten Erwartungen in Bezug auf die Verwendung Ihrer Daten. Zu diesen Zwecken gehören:
    • das Senden von Informationen über ähnliche Hilfsmittel und Veranstaltungen, an denen Sie aufgrund Ihrer früheren Zusammenarbeit interessiert sein könnten,
    • denjenigen unter Ihnen zu danken (entweder per E-Mail, Post oder Telefon), die eine finanzielle Spende gemacht haben,
    • das Sammeln von Daten über religiöse und philosophische Überzeugungen (die aber nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung geteilt werden).
  • Wir stützen uns dabei auch auf die legitimen Interessen / die gesetzlichen Grundlagen, um Sie über die Bedürfnisse dieser Wohltätigkeitsorganisation in Sachen Spendensammlung zu informieren und Sie um Ihre Unterstützung zu bitten, wenn Sie sich mit den Hilfsmitteln, Veranstaltungen und Programmen von Juden für Jesus e.V. beschäftigen, vorausgesetzt, dass wir auch zuvor eine entsprechende Zustimmung bekommen haben, die erforderlich ist, um Ihnen diese Informationen in bestimmten Formaten zu senden. Zum Beispiel senden wir keine Spendensammlungsinformationen oder Anfragen an Sie per E-Mail oder auf anderen elektronischen Wegen oder über automatisierte Telefonanrufe, wenn Sie sich nicht zuvor für diese Formate entschieden haben. Sie können uns jederzeit darüber informieren, wenn Sie derartige Mitteilungen nicht bekommen möchten.
  • Wir stützen uns auf Ihre Zustimmung für alle E-Mail-Marketing- und Textnachrichten, die von den Aktivitäten und Programmen der Juden für Jesus versandt werden. Jede E-Mail-Marketing-Nachricht, die Sie bekommen, bietet Ihnen dabei ganz klar die Möglichkeit, sich von zukünftigen E-Mail-Nachrichten abzumelden (Abbestellung).
  • Wir stützen uns auf die gesetzliche Verpflichtung als Basis für die Bearbeitung aller gesetzlich vorgeschriebenen Tätigkeiten und aller Informationen, die wir bezüglich der Beschäftigung unserer Mitarbeiter bei der Regierung oder ähnlichen Behörden mitteilen müssen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen und wer Zugriff darauf hat

Wir legen sehr großen Wert auf die Sicherheit in Bezug auf die Erhebung, Speicherung und Offenlegung Ihrer Daten. Dies ist uns sehr wichtig und wir tun alles, um sicherzustellen, dass alle Daten, die wir über Sie speichern, sicher sind.

Die Speicherung Ihrer Daten

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit aller persönlichen Daten unserer Abonnenten, Unterstützer und Kunden.

Daten werden von den Juden für Jesus auf sicheren Servern in unseren Büros, außerhalb und innerhalb der Cloud gespeichert. Wir können Daten auch in Papierakten und anderen elektronischen Geräten speichern.

Wir haben Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um uns gegen den Verlust, den Missbrauch und die Änderung von persönlichen Daten, zu denen wir Zugriff haben, zu schützen. Zum Beispiel können nur autorisierte Personen auf personenbezogene Daten zugreifen; wir stellen sicher, dass der Zugang zu Daten passwortgeschützt ist oder über gesperrte Aktenschränke gesichert ist, und wir verschlüsseln die eingegebenen Finanzdaten, bevor sie an uns gesendet werden.

Wir können zwar nicht sicherstellen oder garantieren, dass es unter unserer Kontrolle nie zum Verlust, dem Missbrauch oder einer Änderung Ihrer Daten kommt, wir versuchen jedoch nach bestem Wissen und Gewissen, dies zu verhindern.

Jegliche sensiblen oder speziellen Datenkategorien, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden nur auf Grundlage der absoluten Notwendigkeit geteilt und werden nach jedem entsprechenden Ereignis gelöscht, es sei denn, wir müssen diese Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, z.B. aus Gründen der Sicherung.

Wir setzen strenge Verfahren und Sicherheitskontrollen ein, um Ihre Daten zu schützen und unbefugten Zugriff zu verhindern, obwohl wir die Sicherheit der von Ihnen an uns übermittelten Daten nicht völlig garantieren können.

Wenn Sie oder wir ein Passwort vergeben haben, mit dem Sie auf Teile unserer Website zugreifen oder unsere Dienste nutzen können, liegt es in Ihrer Verantwortung, dieses Passwort geheim zu halten. Bitte teilen Sie Ihr Passwort nicht mit anderen Personen. Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand anderes Zugang zu Ihrem Passwort erhalten hat, teilen Sie uns dies bitte so schnell wie möglich mit.

Die Übertragung Ihrer Daten außerhalb Europas

Einige der Daten, die wir speichern und verarbeiten, verbleiben in Deutschland, und einige können in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen werden.

Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn sich ein Server unseres Lieferanten, auf dem personenbezogene Daten gespeichert sind, in einem Land außerhalb der EU befindet oder wenn wir eine Cloud-IT-Plattform verwenden, auf der Daten zwischen verschiedenen Servern verteilt sind. Diese Länder haben möglicherweise keine ähnlichen Datenschutzgesetze wie Deutschland. Wir stellen aber sicher, dass alle unsere Datenverarbeiter in den USA den Datenschutzbestimmungen entsprechen: https://www.privacyshield.gov.

Indem Sie uns Ihre persönlichen Daten übermitteln, stimmen Sie dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung an einem Ort außerhalb des EWR zu.

Wir werden jedoch sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre weiterhin geschützt ist, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt und in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Verpflichtungen gemäß den einschlägigen Datenschutzgesetzen.

Zahlung per Kredit- oder Bankkarte

Wenn Sie Ihre Kredit- oder Bankkarte verwenden, um uns zu spenden, etwas zu kaufen oder online, telefonisch oder persönlich zu bezahlen, werden wir sicherstellen, dass dies sicher und in Übereinstimmung mit dem Datenschutzstandard der Kartenzahlungsindustrie geschieht. Weitere Informationen zu PCI-DSS-Standards finden Sie auf der Website unter www.pcisecuritystandards.org.

Nur diejenigen Mitarbeiter, die zur Bearbeitung solcher Zahlungen berechtigt sind, können Ihre Kartendaten einsehen. Sobald Ihre Transaktion abgeschlossen ist, speichern wir Ihre vollständigen Kredit- oder Bankkartendetails nicht weiter.

Wir bewahren Bankdaten zur Einziehung von Lastschriften gemäß den Bestimmungen des Lastschriftmandats auf.

Zugriff auf eine verlinkte Seite

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für unsere eigenen Websites. Sie sollten sich daher immer darüber bewusst sein, wenn Sie auf eine andere Website wechseln, und dann die Datenschutzerklärung der anderen Website lesen, die auch personenbezogene Daten sammelt.

Wir geben keine Ihrer persönlichen Daten an andere Websites weiter, wenn Sie einen Link auf eine andere Website anklicken.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange in unseren Systemen speichern, wie dies zur Erfüllung des Zwecks erforderlich ist, für den wir die Daten besitzen, oder solange dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, sorgen wir für eine sichere Entsorgung.

Wenn Sie detailliertere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte, aber unsere Aufbewahrungsrichtlinien können wie folgt zusammengefasst werden:

Spender: 5 Jahre seit der letzten Spende
Event-Teilnehmer: 5 Jahre seit dem Veranstaltungsdatum
Kunden: 5 Jahre seit dem letzten Kauf
Finanzunterlagen: 7 Jahre seit dem Transaktionsdatum
Persönliche Daten, die an die Mailing-Dienste weitergeleitet wurden: 90 Tage nach Ende der Kampagne
Personalakten: 30 Jahre bis zur Löschung
Freiwillige Aufzeichnungen: 5 Jahre bis zur Löschung
Diverse digitale und Papierunterlagen: Wenn sie nicht mehr benötigt werden, bei zweimaliger jährlicher Überprüfung
Extraktdateien, um Daten zwischen den Systemen und Prozessoren der Juden für Jesus zu übertragen: Bis zu 3 Jahre nach der letzten Verwendung

Wenn Sie darum bitten, dass wir keine Marketing- oder Fundraising-Daten mehr senden, speichern wir Ihre Kontaktdaten und die entsprechenden Daten, damit wir Ihrer Anfrage nachkommen können, nicht von uns kontaktiert zu werden.

Ihre Rechte

Wir möchten alle, die sich mit Juden für Jesus e.V. beschäftigen, auf dem Laufenden halten. Um dies zu ermöglichen und zu fragen, ob Sie uns unterstützen können, möchten wir mit Ihnen in Kontakt bleiben (per Post, Telefon, E-Mail, Text und anderen elektronischen Mitteln) und über unsere Arbeit informieren und darüber, wie Sie uns weiterhin in unserer wichtigen Mission helfen können.

Wir werden Ihre Daten nicht für Marketing- oder Fundraising-Zwecke verwenden, wenn Sie uns darum gebeten haben oder wir keine Erlaubnis haben, diese Daten für diese Zwecke zu verwenden. Wir behalten jedoch Ihre Basis-Informationen auf einer „Unterdrückungsliste“, um sicherzustellen, dass wir Sie nicht weiter kontaktieren.

Wenn Sie für den Erhalt einer unserer E-Mail-Mitteilungen registriert sind, bietet jede einzelne E-Mail die klare Möglichkeit, die zukünftige E-Mail-Kommunikation abzubestellen (Abmeldung).

Das Datenschutzgesetz und die Datenschutz-Grundverordnung geben Ihnen bestimmte Rechte bezüglich Ihrer Daten und deren Verwendung. Sie haben das Recht darauf:

  • eine Kopie der Daten anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben, und Details darüber, was wir mit diesen Daten machen (bekannt als „Subject Access Request“),
  • die Daten, die wir über Sie haben, zu aktualisieren oder zu ändern wenn sie falsch sind,
  • Ihre Kommunikationspräferenzen jederzeit zu ändern,
  • Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu widerrufen, wenn wir uns auf ihre Einwilligung als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung berufen,
  • uns zu bitten, Ihre persönlichen Daten aus unseren Aufzeichnungen zu entfernen,
  • uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken,
  • eine übertragbare Kopie bestimmter personenbezogener Daten zu erhalten, wo immer diese automatisch verarbeitet werden,
  • gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken Einspruch zu erheben,
  • Bedenken oder Beschwerden über die Art und Weise der Nutzung Ihrer Daten zu äußern,
  • uns zu bitten, Ihnen die von uns durchgeführte automatisierte Datenverarbeitung und ihre Auswirkungen auf Sie zu erläutern.

Wenn Sie eines dieser Rechte durchsetzen möchten, kontaktieren Sie uns bitte auf eine der Weisen, die im Abschnitt „Wie Sie mit uns in Kontakt treten können“ am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Einige dieser Rechte sind bis zum 25. Mai 2018 nicht verfügbar – wenn dies der Fall ist, werden wir Sie darüber informieren, wenn Sie uns kontaktieren.

Wir werden um einen angemessenen Nachweis Ihrer Identität bitten, bevor wir Ihnen Daten zur Verfügung stellen oder eine der oben genannten Maßnahmen durchführen.

Datensicherheit

Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Weise nicht einverstanden sind, übermitteln Sie uns bitte keine personenbezogenen Daten.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit aktualisieren. Bitte kontaktieren Sie uns hier zu auf eine der Weisen, wie sie im Abschnitt „Wie Sie mit uns in Kontakt treten können“ am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Wie man sich beschweren oder Kommentare einreichen kann

Wenn Sie mit unserer Arbeit oder über etwas, was wir getan oder unterlassen haben, unzufrieden sind, würden wir gerne davon erfahren. Ihre Kommentare ermöglichen es uns, als Organisation zu lernen und unsere Dienste kontinuierlich zu verbessern.

Bitte kontaktieren Sie uns auf eine der Weisen, die im Abschnitt „Wie Sie mit uns in Kontakt treten können“ am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Wenn Sie ein Datenschutzproblem oder eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde melden möchten, können Sie eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde richten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ico.org.uk.

Änderungen unserer Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft. Wenn sie sich ändert, werden die Details der Abschnitte der Hinweise, die geändert wurden, hier aufgeführt. Durch regelmäßiges Überprüfen dieser Seite stellen Sie sicher, dass Sie stets wissen, welche Daten wir erfassen, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 22. Mai 2018 aktualisiert.

Wie Sie mit uns in Kontakt treten können

Ob Sie nur eine Frage stellen, Ihre Datenschutzrechte ausüben oder uns aus einem anderen Grund ansprechen möchten – Sie können uns auf verschiedene Weisen kontaktieren:

Schicken Sie eine E-Mail an [email protected]
Schreiben Sie dem Datenschutzteam bei Juden für Jesus e.V., Postfach 10 18 22 , 45018 Essen , Deutschland
Rufen Sie uns an unter: +49 (0) 201-4373958 während der normalen Geschäftszeiten