Freuen Sie sich mit uns über den Einsatz Erkenne Deinen Gott Jerusalem!

Wir hatten eine große Vielfalt an Teams, die die unterschiedlichsten jüdischen Menschen erreicht haben: Russisch sprechende jüdische Menschen, Studenten, Obdachlose und Alkohol- und Drogenabhängige, Sportfans, Kunstliebhaber, ultraorthodoxe Männer und Frauen und weitere. Unsere Mitarbeiterin Tzameret Ridley berichtete von ihrer Begegnung mit einer jungen orthodoxen Mutter von zwei Kindern.

„Ich traf Tirzah in einer örtlichen Gruppe für Mütter. Sie zeigte Interesse daran, dass eine Kollegin und ich zu ihr nach Hause kommen, um ihr zu helfen, sich um ihre Kinder zu kümmern. Wir vereinbarten ein Treffen in einem Park in ihrer Nachbarschaft. Als sie uns kommen sah, begann sie sofort zu weinen. Sie verriet uns, dass ihr Ehemann ihr an diesem Morgen gesagt hatte, dass er sich scheiden lassen wolle. Hier war diese junge Frau, die wir gerade erst getroffen hatten, zerbrochen und weinend. Wir trösteten Tirzah, teilten ihr die Hoffnung mit, die wir in Jeschua, dem Messias, haben. Sie ließ uns für sie beten und nahm eine Ausgabe des Neuen Testaments an.

Bitte beten Sie, dass wir unseren Dienst an Tirzah fortsetzen können, nicht nur in Bezug auf die Wiederherstellung ihrer Ehe, sondern auch für eine Wiederherstellung durch das Erkennen des Messias.“

Am Ende unseres Einsatzes hatten unsere Teams 4937 Mal mit Israelis über Jeschua interagiert.

Am Ende unseres Einsatzes hatten unsere Teams 4937 Mal mit Israelis über Jeschua interagiert. Als Ergebnis dieser Konversationen waren 1747 fasziniert genug, um uns ihre Kontaktdaten mitzuteilen, damit wir ihnen mehr erzählen konnten. Während ich dies schreibe, haben wir in der Tat bereits mit fast 700 von ihnen Kontakt in der Nacharbeit gehabt. Feiern Sie mit uns: 58 jüdische Männer und Frauen haben ihr Leben bereits Jeschua gegeben!

Und preisen Sie den Herrn, dass zwei Menschen, die am Anfang des Einsatzes zum Glauben kamen, bereits in das Wasser der Mikwe (der traditionelle jüdische Name für die Wassertaufe) gestiegen sind als Symbol für ihren Glauben an Jesus.

Jeder von uns Juden für Jesus – weltweit! – hofft, dass die folgenden kurzen Geschichten ein großer Segen und eine Ermutigung für Sie sein werden. Gott ist am Werk in Seinem alten Volk, und Ihre Gebete und Unterstützung haben eine entscheidende Rolle gespielt.